Albatrosse „unter Tage“

23.08.2017 – ALBA-Basketballer auf Recycling-Tour unterm Potsdamer Platz

Die Basketballprofis von ALBA Berlin zu Besuch im Ver- und Entsorgungszentrum ihres Hauptsponsors und Namensgebers ALBA Group.
Albatrosse „unter Tage“

ALBA-Basketballer auf Recycling-Tour unterm Potsdamer Platz

Dort konnten sich die Spieler davon überzeugen, wie neben der Warenversorgung auch die Abfälle des gesamten Daimler-Areals mit 34 Restaurants/Cafés, 2 Kinos, 2 Theatern sowie 91 Einzelhandelsgeschäften und bis zu 100.000 Besuchern pro Tag gemanagt werden – 15 Meter unter der Erde. Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group und Vereinspräsident von ALBA BERLIN, begleitete die Mannschaft und zeigte den Spielern und Trainern, wie modern Abfallmanagement und Recycling heutzutage funktionieren.

Die Partnerschaft zwischen dem Recyclingspezialisten ALBA Group und dem Bundesligateam von ALBA BERLIN besteht seit 26 Jahren. Für die Medienvertreter, die das Team im Mannschaftsbus begleitet haben, war der Ausflug auch eine Gelegenheit, mit dem neuen Cheftrainer Aito Garcia Reneses, der seit Mitte August das Training der Albatrosse leitet, ausführlich zu sprechen. (SJ)

ALBA ist „am Zug“: Aito Garcia Reneses, Cheftrainer ALBA BERLIN und Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group sowie Aufsichtsrat und Vereinspräsident von ALBA BERLIN, steuern die Mannschaft durch das Ver- und Entsorgungszentrum mit seinen 5 Kilometer langen Versorgungswegen unter dem Potsdamer Platz.

Verwandte Links

1. Abfallmanager unter Tage
2. Zypries: „Recyclingwirtschaft ein wichtiger Rohstofflieferant für Deutschland“
3. Recycling braucht verbraucherfreundliche Lösungen und gute Aufklärung

(Fotos: ALBA Group / Ricarda Spiegel)


Artikel drucken Artikel drucken